25.02.2014 um 16:00 von RobsR
bereits 491 mal gelesen

War Thunder-Update 1.39 erscheint im Frühjahr

Schon bald wird War Thunder neue Inhalte bekommen und neben neuen Flugzeugen vielleicht auch schon einen Teil der Bodenkämpfe an den Start gehen lassen. Weiterhin stehen Editoren für eigene Inhalte und ein neues Flugmodell auf dem Plan für den kommenden Patch.

War Thunder wird im Frühjahr ein größeres Update erhalten und neben neuen Flugzeugen ein überarbeitetes Flugmodell, Schwadrone und die Einbindung von User Generated Content bieten. Mit der Veröffentlichung von Patch 1.39 werdet ihr selbst Missionen, eigene Flugzeuge oder Orte erschaffen können und diese mit euren Mitspielern teilen können. An neuen Flugzeugen warten unter anderem die MiG-15 und der F-82 Twin Mustang auf euch.

Doch nicht nur in der Luft werden die Schlachten toben, denn mit etwas Glück wird Update 1.39 schon die ersten Teile der Bodenstreitkräfte ins Spiel bringen. Ground Forces befindet sich momentan noch in der dritten Welle der geschlossenen Beta-Phase und erlaubt derzeit Spieler, die die November Challenges bestanden oder ein Starter Pack gekauft haben, an den Schlachten am Boden teilzunehmen.

Sollte alles nach Plan verlaufen, wird Gaijin die ersten Panzer mit dem neuen Update auffahren lassen und euch auch ohne Beta-Zugang hinters Steuer von mächtigen Kampfkolossen setzen. Wann Update 1.39 erscheint, ist zwar noch nicht offiziell, jedoch gehen die Entwickler von einer Veröffentlichung im Frühjahr aus.

Auch nach Update 1.39 wird War Thunder noch eine Reihe an Neuerungen bekommen und sollten es die Bodeneinheiten noch nicht ins Spiel schaffen.

Quelle: Offizielle Seite