26.02.2014 um 14:23 von Jaina
bereits 669 mal gelesen

War Thunder: Ground Forces startet die dritte Closed Beta-Welle

Während das nächste Update für War Thunder erst im Frühjahr erscheinen wird, dürft ihr mit etwas Glück vielleicht schon jetzt einen Panzer steuern. Ground Forces und die Bodeneinheiten gehen nämliche in die dritte Closed Beta-Welle und sollen wahrscheinlich mit dem nächstne großen Update auch in die offene Test-Phase starten.

War Thunder: Ground Forces startet in die dritte Closed Beta-Welle. Während ihr im Hauptspiel im Cockpit eines Fliegers Platz nehmen und heftige Luftkämpfe mit- und gegeneinander austragen könnt, bringt das Addon endlich auch Bodeneinheiten ins Spiel. Schon bald werden die Panzer vom Stapel rollen und euch auf dem Boden kämpfen lassen.

Das Feature befindet sich jedoch noch in der Testphase, doch ist diese nun für weitere Spieler geöffnet. Habt ihr die Wettbewerbe im November abgeschlossen oder ein Stater-Pack erworben, seid ihr automatisch dabei und könnt die Panzer probefahren, die bald in der Open Beta verfügbar sind. Wann es soweit sein wird, steht noch nicht genau fest, jedoch rechnen die Entwickler mit einem Start zum großen Frühlings-Update.

Während der Start der Open Beta für die Bodeneinheiten mit Update 1.39 also noch nicht sicher ist, hat Gaijin Entertainment jedoch schon andere Inhalte angekündigt. Neben 18 neuen Flugzeugen der deutschen und japanischen Luftwaffe dürft ihr euch auch über Geschwader und spezielle Events und Schlachten freuen.

Weiterhin soll das Interface eine Überarbeitung bekommen und mit einem neuen Flugmodell werden eure Flieger im Kampf überhitzen oder deren Gewicht eine Rolle für den Kampfverlauf spielen. Weiterhin veröffentlicht der Betreiber ein paar Tools, mit denen ihr eigene Inhalte erstellen und verändern könnt. So dürft ihr nicht nur eure eigenen Flugzeuge und Karten erstellen, sondern auch eigene Missionen bauen.

Quelle: Offizielle Seite



Jaina


Beiträge: 6.378
Punkte: 6.680

Über Thomas Pentschek (Alias Jaina)